• Slide 1

    Unkompliziertes Hähnchen im Advent


    Für 4 Personen
    Aktive Zubereitungszeit: 20 Minuten, tatsächliche Zubereitungszeit: 1,5 Stunden

    Zutaten:
    1 ½ EL weiche Butter
    ¾ TL süßes Paprikapulver
    ¾ TL Knoblauchsalz
    ¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    grobes Salz

    1 ganze Poularde (ca.1,5 -2 kg)
    eine Handvoll grobes Salz

    Vorbereitung:

    • Ofen auf 200 ° C vorheizen (Umluft)
    • Das Hähnchen mit kaltem Wasser abwaschen und dann mit dem groben Salz abschrubben
    • Dann das Salz abspülen und innen und außen mit Küchenpapier trocken tupfen
    • Die Butter mit Paprikapulver, Knoblauchsalz, Pfeffer und einer großen Prise grobem Salz mischen
    • Brust und Haut vorsichtig mit den Fingern ein bisschen voneinander trennen, damit das Hähnchen knuspriger wird
    • Das Hähnchen großzügig überall mit der Butter einreiben, auch zwischen Brust und Haut
    • Die Flügel unter das Hähnchen stecken und mit Küchengarn fixieren
    • Die Beine mit Küchengarn zusammenbinden
    • Dann das Hähnchen in einem großen Bräter so auf die Seite legen, dass es auf dem Schlegel und den Flügeln aufliegt. 25 Min. im Ofen braten
    • Dann das Hähnchen wenden und mit einigen Esslöffeln Wasser begießen
    • Das Hähnchen wieder in den Ofen schieben und weitere 25 Min. braten
    • Dann auf den Rücken drehen und weitere 10 Min. braten
    • Auf die Brust drehen und noch mal 10 Min. braten
    • Dann das Hähnchen aus dem Ofen nehmen und mit der Brustseite nach unten ruhen lassen.
    • Tranchieren und mit Beilagen seiner Wahl servieren

    Guten Appetit!